Karow Aromen Plauen

Lieferbedingungen

Liefer- und Versandbedingungen

Dokumente

Liefer- und Zahlungsbedingungen

1. Geltungsbereich

Alle Aufträge werden von uns nur aufgrund nachsstehender Bedingungen angenommen und ausgeführt. Entgegenstehende Bedingungen haben keine Gültigkeit. Durch das Erteilen von Aufträgen erkennt der Besteller diese Bedingungen an.

2. Erfüllungsort

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Plauen. Als Gerichtsstand für beide Teile gilt das Amtsgericht Plauen ohne Rücksicht auf die Höhe des Streitwertes.

3. Angebote

Angebote sind, wenn nicht anders vereinbart, freibleibend.

4. Lieferung

Lieferung erfolgt ab einem Warengewicht von 100kg frei Haus. Neukunden werden nur gegen Vorauskasse oder Nachnahme beliefert.

5. Reklamationen

Etwaige Reklamationen werden nur innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware berücksichtigt.

6. Unsere Rechnungen

Unsere Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum zahlbar. Bei einem Warenwert über 150€ gewähren wir innerhalb von 10 Tagen 2% Skonto, sofern nicht ausdrücklich Nettopreise vereinbart sind. Bei Überschreitung des Zahlungszieles werden Verzugszinsen in Höhe des jeweiligen Bankdebetzinssatzes berechnet. Mahnkosten gehen zu Lasten des Käufers.

7. Zahlungen

Zahlungen haben nur Gültigkeit, wenn sie direkt an H. Karow Nachf. KG oder auf deren Bankkonto geleistet wird. Die Wechsel und Schecks werden nur unter Vorbehalt des Eingangs des Betrages angenommen.

8. Abzüge

Abzüge irgendwelcher Art, welche nicht ausdrücklich vereinbart und von H. Karow Nachf. KG bestätigt sind, sind unzulässig.

9. Eigentumsvorbehalt

Eigentumsvorbehalt Eigentum von H. Karow Nachf. KG bleibt die Ware, bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises. Vor der vollen Bezahlung des Kaufpreises darf der Käufer die Ware weder verpfänden noch zur Sicherung übereignen, noch anders als im ordnungsmäßigen Geschäftsgange weiter veräußern. Der Käufer tritt Zug um Zug gegen den Empfang der Ware von vornherein alle für ihn im Falle der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen gegen seine eigenen Abnehmer an H. Karow Nachf. KG in der Höhe seiner dann noch gegenüber H. Karow Nachf. KG bestehende Preisschuld ab.

10. Vereinbarungen

Alle Vereinbarungen der Verkäufer bedürfen der schriftlichen Bestätigung von H. Karow Nachf. KG.

11. Höhere Gewalt

Höhere Gewalt, wie z.B. Krieg, Verfügung von hoher Hand, Blockade, Feuer, Epidemien, Betriebsstörungen in der H. Karow Nachf. KG oder ihrer Unterlieferanten, Verkehrsstockungen, Behinderung der Rohstoffbeschaffung, ferner Verschiebung der Vertragsgrundlage, z.B. durch Währungsabwertung oder Rohstoffverteuerung, berechtigt H. Karow Nachf. KG. Entweder die Lieferung der Ware um die Zeit der Dauer des hindernden Ereignisse hinauszuschieben, oder vereinbarte Preise um nachweislich eingetretene Mehrkosten zu erhöhen oder vom Vertrag zurückzutreten, während der Käufer berechtigt ist, wenn er Lieferungsverzögerung oder Mehrkostenanrechnung ablehnt, seinerseits vom Vertrage zurückzutreten.

12. Versand und Transport

Versand und Transport trägt der Käufer die Kosten, soweit nichts anderes vereinbart ist. Die Wahl der Versandart bleibt, sofern der Käufer nichts besonderes ausdrücklich vorgeschrieben hat, uns überlassen. Versand und Transport erfolgen auf Gefahr des Bestellers. Jede Lieferung ist bei gegen Transportschaden versichert. Die Prämie wird dem Käufer anteilig in Rechnung gestellt. Bei festgestellten Transportschäden oder Fehlmengen sind unverzüglich von der Bahn, der Post oder der Spedition entsprechende Bescheinigungen vorzulegen.

13. Abweichungen

Abweichungen von diesen Bedingungen und Vereinbarungen der Verkäufer bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Zustimmung der H. Karow Nachf. KG.

14. Unwirksamkeit

Die Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung dieser allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen.

15. Unsicherheit

Bei der Unsicherheit der Marktentwicklung gelten die Preise unserer Angebote und Lieferverträge auf Abruf vorbehaltlich dementsprechender Beschaffungsmöglichkeiten der Rohstoffe am Liefertage.